ZiBBZ

Kofmehl Solothurn 30. April 2015

Location Raumbar, wie vor ca einem Jahr. Mit bekannten Gesichtern, Nicola, Lea und Christine.

Mein Persönlicher Konzertbericht mit Vorgeschichte von mir. ;)

 

Voller Vorfreude und Nervosität (kurz vor 16.00 Uhr fast in die Hosen gemacht, zumindest hat es sich so angefühlt.) fuhr ich mit dem Auto nach Solothurn. Aber, Stau ahoi, sogar schon in Basel. Argh, nicht schon wieder dachte ich mir. Und war beruhigter als ich merkte, mir bleibt genug Zeit bis dahin. 

Musik die beruhigt lief im Auto. Nein, ZiBBZ hätten mich wohl noch nervöser gemacht, als ich es schon war. Mit 40 Minuten Verspätung bin ich dann am Bahnhof angekommen. Nicola und Christine haben da schon gewartet.

 

Kurzentschlossen was zu essen geholt, wobei ich eigentlich keinen Hunger hatte. Hallo Nervosität. Blöde Kuh!

Warum eigentlich, ich weiss warum, liegen mir Coco und Stee schon sehr am Herzen, wird es schwieriger für mich Cool zu bleiben. Will ich die besten Fotos machen. Frag ich mich: Krieg ich das hin? Wie ist das Licht? Klappt es so wie ich es hoffe… Etc…

 

Und wenn dann da noch ein Fotograf ist der. „Eingebildet“ umherrennt mit seinen Riesen Apparaten und Objektiven denk ich mir: „Na toll!“ 

 

Aber und jetzt kommt das aber, I HAVE A DREAM. Eine Leidenschaft und die beginnen klein. Und ich rede viel und das macht wohl der Unterschied aus. :-P

 

Aber zurück zum Konzert, Luca Little als Support, ich dachte da so: ohhh nein. War ich mal so gar nicht überzeugt und hab ihn als Little bezeichnet. Das war damals nicht nett. Du hast dich gemacht Luca und mich eingeholt, danke. Wenn ihr neugierig seid, die Fotos von Luca findet ihr hier online: Luca Little Fotos

 

Nach Luca war 30 Minuten Umbau Phase. Zeit um Pläne zu schmieden. Hrhrhrrrrr. Und sich vorzubereiten. Lea, Christine und Nicola legten schon kräftig los. Und man involvierte auch diverse Zuschauer die da rumstanden. Ja Leute ihr müsst auch mal was tun. *haha*

Meine Frage war aber: „Und wie viele neue Songs sind es jetzt? Nein ich will nicht die Namen wissen nur die Zahl.“ Leider gab es keine Antwort auf diese Frage.

Und Plötzlich, kamen ZiBBZ  mit Paukenschlag auf die Bühne. Ähm, ja ich bin wirklich erschrocken. Und ganz schnell mussten Ohrstöpsel her, total vergessen dass die Geschwister auf Laute Töne stehen. Zu zweit standen sie da, es war irgendwie anders. Aber ich fand es toll, dass die Geschwister nur zu zweit dort auf der Bühne standen, störte mich so gar nicht. Die Band habe ich eigentlich gar nicht vermisst. Man sieht, wie die zwei Geschwister harmonieren.

Ein toller Mix von alten und neuen Songs, zb durften „This Town“ und „Neonlights" nicht fehlen. Und meinen Lieblingssong „Fairytales“, ich war da irgendwie abgelenkt, aber das zwinkern hab ich schon gesehen Coco. Ein zweiter Langsamer Song wäre auch mal noch schön. Diese Version von „Sail“ haut mich auch weg. Fünf neue Songs um die Frage trotzdem noch zu beantworten. Die Titel werde ich hier nicht verraten. Und ein „onetakemonday“- Song durfte natürlich auch nicht fehlen, geht mal hier schauen…. Link

Wir hatten zwar Donnerstag, aber das war egal, vorne am Mikro standen sie zusammen. Was man eher selten sieht. Und da sieht man wie toll die zwei harmonieren und sich ergänzen. Da mal ein unsicherer Blick von Coco und Stee gab ihr wieder denn halt denn sie brauchte.

Was neu war, Coco spielt Elektro Gitarre, ohhh wie sexy und Stee liefert auf seinen Drums diese Solis die man kennt und schätzt und weiss es steckt Herzblut drin.

Ein, zweimal stand Coco da direkt vor mir und singt. Anm.d.Red. „Ähm, sorry da würde ich dich gerne einfach nur mal knuddeln.“

Bühnenpräsenz haben beide wie in die Wiege gelegt bekommen, sie sind einfach da. Du kannst dich ihrer Magie gar nicht entziehen. 1.5 Stunden und du bist einfach nur weg vom Alltag und in ihrer Welt in der Musik. Wunderbar.

Das gute Keyboard hat sich dann irgendwie noch in den 1. Mai verabschiedet, meinte Stee. Ich denke, es hat einfach die Frida vermisst und keine Lust mehr gehabt was zu tun. Aber das tat der ganzen Stimmung keinen Abbruch. Sowas macht sympathisch, muss doch nicht immer alles glatt laufen.

Und Siri kriegt viele Anfragen ob man sie heiraten will Stee, zumindest hat sie mir das mal gesagt. ;)

Wer wissen will was es damit auf sich hat, geht die Shows anschauen. Sie treten noch da auf:

 

Daten:

2. Mai 2015 Chollerhalle in Zug

6. Mai 2015 Exil in Zürich

7. Mai 2015 Kufa in Lyss

 

Highlights sollte man eigentlich nicht verraten, aber Stee spuckt Feuer. Holly s…. Und plötzlich gibt’s Wasser auf der Trommel? Aha,… ZiBBZ haben das Kofmehl heiss gemacht, wortwörtlich. Und die Zuschauer sind zu 100% mit einem lächelnden Gesicht nach Hause gefahren. Auch weil sie arbeiten mussten. Hat Christine und Lea für Abwechslung gesorgt. Leuchtstäbe, Wunderkerzen, Konfettikanonen ging zwar zum Teil schief. Anm.d.Red „Ich hatte Angst, dass sie Coco abschiessen.“ Und zu guter Letzt: Ballone. Da hat man sich dann während dem Song noch eine Ballonschlacht geliefert. Danach war das schöne Konzert wo ich in der Musikwolke schwebte leider schon wieder vorbei.

Und das wichtigste zum Schluss, ZiBBZ wurden noch mit ner riesen Torte überrascht, seht ihr in den Bildern. Das liegt wohl auch daran, weil sie sich immer Zeit nehmen für ihre Fans. Es gibt tolle Merchandising Produkte zu kaufen. Ich habe mir so eine tolle Stofftasche gekauft, weil ich weiss wer dieses Bild gemacht hat. So als Erinnerung an alte Fan Zeiten. Aber das ist eine andere Story.

 

Hier noch die wichtigen Links über ZiBBZ.

Facebook

Twitter

Instagram

Homepage